DDR-Autoren
DDR, CSSR, Sowjetunion, Polen ... E-Books, Bücher, Hörbücher, Filme
Sie sind hier: Der Weg nach Oobliadooh von Fritz Rudolf Fries: Beschreibung
Der Weg nach Oobliadooh von Fritz Rudolf Fries
Format:

Klicken Sie auf das gewünschte Format, um den Titel in den Warenkorb zu legen.

Preis E-Book:
14.99 €
Veröffentl.:
26.07.2013
ISBN:
978-3-83532-509-8 (E-Book)
Sprache:
deutsch
Umfang:
ca. 304 Seiten
Kategorien:
Zahlungspflichtig bestellen
Beschreibung Autoreninfo

Fritz Rudolf Fries' avantgardistischer Roman "Der Weg nach Oobliadooh", zuerst veröffentlicht 1966 in Westdeutschland, gilt als eines der bemerkenswertesten Bücher der deutschen Nachkriegsliteratur. Er handelt von jungen Leuten, die sich im Leipzig der fünfziger Jahre einem langweiligen Alltag zu entziehen suchen durch die Option auf ein Anderswo, für das als unbestimmte Sehnsuchtsformel Dizzy Gillespies "I met a beautiful Princess in the Land of Oo-bla-dee" einsteht. Mit überquellender Phantasie, die an südamerikanische Traditionen erinnert, erzählt Fries vom trinkfesten Zahnarzt Paasch, seinem dolmetschenden Freund Arleq und ihren spielerischen Unternehmungen, über die Stationen Jazz, Westberlin und Irrenhaus eigene Lebensläufe zu probieren.

Fries' Debütroman, der in der DDR nicht erscheinen durfte, ist ein Sprachkunstwerk, das virtuos und subtil mit Anspielungen, Verweisen, wechselnden Ebenen, Zeiten und Erzählperspektiven spielt.

Der Weg nach Oobliadooh von Fritz Rudolf Fries: Beschreibung