DDR-Autoren
DDR, CSSR, Sowjetunion, Polen ... E-Books, Bücher, Hörbücher, Filme
Sie sind hier: Königs Erläuterungen und Materialien: Interpretation zu Becker. Bronsteins Kinder von Jurek Becker, Rüdiger Bernhardt: Autorinfo
Königs Erläuterungen und Materialien: Interpretation zu Becker. Bronsteins Kinder von Jurek Becker, Rüdiger Bernhardt
Autor:
Jurek Becker, Rüdiger Bernhardt
Format:

Klicken Sie auf das gewünschte Format, um den Titel in den Warenkorb zu legen.

Preis E-Book:
6.20 €
Veröffentl.:
22.07.2009
Sprache:
deutsch
Umfang:
ca. 0 Seiten
Kategorien:
Zahlungspflichtig bestellen
Beschreibung Autoreninfo

Jurek Becker

Vermutlich 30. September 1937 in Łódź, Polen als Jerzy Bekker geboren; gestorben 14. März 1997 in Sieseby, Schleswig-Holstein) war ein Schriftsteller, Drehbuchautor und DDR-Dissident.

Auszeichnungen:

1971: Heinrich-Mann-Preis und Charles-Veillon-Preis

1974: Literaturpreis der Freien Hansestadt Bremen

1975: Nationalpreis der DDR II. Klasse für Kunst und Literatur

1982/83: Stadtschreiber von Bergen-Enkheim

1987: Adolf-Grimme-Preis mit

1988: Adolf-Grimme-Preis mit Silber

1988: Telestar

1988: Goldener Gong

1990: Bayerischer Fernsehpreis

1990: Hans-Fallada-Preis der Stadt Neumünster

1991: Bundesfilmpreis – Filmband in Gold

1992: Bundesverdienstkreuz

 

Werke:

Jakob der Lügner, Roman, 1969

Irreführung der Behörden, Roman, 1973

Der Boxer, Roman, 1976

Schlaflose Tage, Roman, 1978

Nach der ersten Zukunft, Erzählungen, 1980

Der Verdächtige (Kurzgeschichte), 1980

Aller Welt Freund, Roman, 1982

Bronsteins Kinder, Roman, 1986

Warnung vor dem Schriftsteller, Drei Vorlesungen in Frankfurt, 1990

Amanda herzlos, Roman, 1992

Ende des Größenwahns, Aufsätze, Vorträge, 1996

Jurek Beckers Neuigkeiten an Manfred Krug & Otti, Postkarten an das Ehepaar Krug, hrsg. von Manfred Krug, 1997

Ihr Unvergleichlichen, Briefe, 2004

Lieber Johnny, Postkarten an seinen Sohn Jonathan, 2004

Mein Vater, die Deutschen und ich, Aufsätze, Vorträge, Interviews, 2007

 

Drehbücher (Auswahl)

1961: Das Stacheltier: Mit der NATO durch die Wand

1962: Wenn ein Marquis schon Pläne macht (TV)

1962: Komm mit nach Montevideo (TV)

1962: Guten Morgen heißt Glückauf (TV)

1963: Gäste im Haus (TV)

1964: Zu viele Kreuze (TV)

1965: Ohne Paß in fremden Betten

1967: Immer um den März herum (TV)

1967: Mit 70 hat man noch Träume (TV)

1968: Urlaub (TV)

1969: Jungfer, Sie gefällt mir

1970: Meine Stunde Null

1974: Jakob der Lügner

1977: Das Versteck

1979: David

1985–1997: Liebling Kreuzberg (TV-Serie)

1988: Der Passagier – Welcome to Germany

1990/1993: Neuner (TV)

1991: Bronsteins Kinder

1994: Wir sind auch nur ein Volk (TV-Serie)

1995: Wenn alle Deutschen schlafen (TV)

Königs Erläuterungen und Materialien: Interpretation zu Becker. Bronsteins Kinder von Jurek Becker, Rüdiger Bernhardt: Autorinfo