DDR-Autoren
DDR, CSSR, Sowjetunion, Polen ... E-Books, Bücher, Hörbücher, Filme
Sie sind hier: Last Exit to El Paso von Fritz Rudolf Fries: Autorinfo
Last Exit to El Paso von Fritz Rudolf Fries
Format:

Klicken Sie auf das gewünschte Format, um den Titel in den Warenkorb zu legen.

Preis E-Book:
15.99 €
Veröffentl.:
04.03.2013
ISBN:
978-3-83532-359-9 (E-Book)
Sprache:
deutsch
Umfang:
ca. 192 Seiten
Kategorien:
Zahlungspflichtig bestellen
Beschreibung Autoreninfo

Fritz Rudolf Fries

Geboren am 19. Mai 1935 in Bilbao (Spanien), gestorben am 17. Dezember 2014 in Petershagen/Eggersdorf.

Nach dem Studium der Anglistik, Romanistik und Hispanistik an der Karl-Marx-Universität Leipzig wurde er freischaffender Übersetzer aus dem Englischen, Französischen und Spanischen, Dolmetscher (unter anderem in Prag und Moskau) und Schriftsteller.

 

Auszeichnungen:

1979: Heinrich-Mann-Preis der Akademie der Künste zu Berlin

1987: Orden de Isabel la Católica

1988: Marie-Luise-Kaschnitz-Preis der Evangelischen Akademie Tutzing

1991: Literaturpreis der Stadt Bremen

1991: Brandenburgischer Literaturpreis

1995: Hörspielpreis der Kriegsblinden

 

 

Bibliografie (Auswahl)

Der Weg nach Oobliadooh. Suhrkamp, Frankfurt am Main 1966.

Der Fernsehkrieg (Erzählungen mit Illustrationen von Nuria Quevedo). Mitteldeutscher Verlag, Halle (Saale) 1969; Suhrkamp, Frankfurt a.M. 1970; VEB Hinstorff Verlag, Rostock 1975 (2. erw. Aufl.).

Seestücke. VEB Hinstorff Verlag, Rostock 1973.

Das Luftschiff. Rostock 1974 / Piper, verfilmt 1983.

Lope de Vega. Leipzig 1977; Insel, 1979.

Alexanders neue Welten. Berlin und Weimar 1982.

Verlegung eines mittleren Reiches. Berlin 1984.

Die Väter im Kino. Berlin und Weimar 1989.

Die Nonnen von Bratislava. Piper, München 1994.

Don Quixote flieht die Frauen oder die apokryphen Abenteuer des Ritters von der traurigen Gestalt. Katzengraben-Presse, Berlin 1995.

Im Jahr des Hahns. Tagebücher. G. Kiepenheuer, Leipzig 1996.

Septembersong. Frieden-Vertriebsgemeinschaft, Hamburg 1997.

Der Roncalli-Effekt. G. Kiepenheuer, Leipzig 1999.

Diogenes auf der Parkbank. Erinnerungen. Das Neue Berlin, Berlin 2002.

Hesekiels Maschine oder Gesang der Engel am Magnetberg. Das Neue Berlin, Berlin 2004.

Blaubarts Besitz. Faber & Faber, Leipzig 2005.

Dienstmädchen und Direktricen. Faber & Faber, Leipzig 2006.

Alles eines Irrsinns Spiel. Faber & Faber, Leipzig 2010.

Last Exit to El Paso. Roman. Wallstein, Göttingen 2013.

Last Exit to El Paso von Fritz Rudolf Fries: Autorinfo