DDR-Autoren
DDR, CSSR, Sowjetunion, Polen ... E-Books, Bücher, Hörbücher, Filme
Sie sind hier: die versprengung. Gedichte von Wolfgang Hilbig: Beschreibung
die versprengung. Gedichte von Wolfgang Hilbig
Format:

Klicken Sie auf das gewünschte Format, um den Titel in den Warenkorb zu legen.

Preis E-Book:
7.99 €
Veröffentl.:
25.09.2014
ISBN:
978-3-10403-250-4 (E-Book)
Sprache:
deutsch
Umfang:
ca. 96 Seiten
Kategorien:
Zahlungspflichtig bestellen
Beschreibung Autoreninfo

Diese Gedichte, entstanden vor allem in den frühen achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts, begleiten Wolfgang Hilbig auf seinem Weg vom unbekannten Arbeiter in eine schriftstellerische und damit öffentliche Existenz – ein Weg, der sich durchaus als ein Gang in »die versprengung« erweist. Wolfgang Hilbigs Gedichte sind existenzielle Gebilde, expressiv und obsessiv, jede Form und jeden Inhalt sprengend. Es ist ein »Schreiben bei Gewitterlicht« (Karl Krolow), dessen Widerschein auf diesen Seiten glüht: ein rasender Wortrausch, dessen ungeheure Intensität kein Entkommen erlaubt.

die versprengung. Gedichte von Wolfgang Hilbig: Beschreibung