DDR-Autoren
DDR, CSSR, Sowjetunion, Polen ... E-Books, Bücher, Hörbücher, Filme
Sie sind hier: Wiesenpieper. Die lustig-traurige Geschichte eines Pechvogels von Wolfgang Held: Beschreibung
Wiesenpieper. Die lustig-traurige Geschichte eines Pechvogels von Wolfgang Held
Autor:
Format:

Klicken Sie auf das gewünschte Format, um den Titel in den Warenkorb zu legen.

Preis E-Book:
6.99 €
Veröffentl.:
24.03.2013
ISBN:
978-3-86394-976-1 (E-Book)
Sprache:
deutsch
Umfang:
ca. 166 Seiten
Kategorien:
Belletristik/Humorvoll, Belletristik/Krieg & Militär, Kinder-und Jugendbuch/Humorvolle Geschichten, Kinder-und Jugendbuch/Geschichte/Militär und Kriege, Kinder-und Jugendbuch/Soziale Fragen/Schikane, Kinder-und Jugendbuch/Soziale Fragen/Selbstwertgefühl und Selbstständigkeit
Belletristik: Humor, Kriegsromane, Kinder/Jugendliche: Historische Romane, Kinder/Jugendliche: Lustige Romane, Kinder/Jugendliche: Gegenwartsliteratur, Kinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Selbstwahrnehmung und Selbstbewusstsein, Kinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Mobbing, Gewalt, Missbrauch und Gruppenzwang
Tollpatsch, NVA, DDR, Pechvogel, Selbstbewusstsein, Schabernack, Dorfclown
12 - 99 Jahre
Zahlungspflichtig bestellen

Die lustig-traurige Geschichte eines Pechvogels. Felix Ritter aus Bruselfeld scheint seinen Spitznamen aus frühesten Kindertagen zu Recht zu tragen. Er hat das Pech gepachtet und spielt ungewollt den Dorfclown. Doch dann muss der junge Mann, den alle nur Wiesenpieper rufen, seinen Grundwehrdienst ableisten. Er traut seinen Augen nicht, als seine alte verwaschene Jeanshose zum Abschied ganz oben an der Kirchturmspitze hängt.

Felix tröstet sich: Das Kasernengelände ist groß, dort kennt ihn und den verhassten Spitznamen Wiesenpieper niemand. Wirklich niemand?

Mit viel Humor schildert der Autor, wie der Tollpatsch Wiesenpieper zu einem selbstbewussten jungen Mann heranreift.

Das spannende Buch entstand 1988 nach dem DEFA-Film von 1983 (Regie: Hans Knötzsch, Drehbuch: Wolfgang Held)

Wiesenpieper. Die lustig-traurige Geschichte eines Pechvogels von Wolfgang Held: Beschreibung